Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Spielen und Gewinnen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






07.12.2017

Neue Helfer und neues Fahrzeug

Renningen: Doppelter Grund zur Freude beim DRK-Ortsverein

Doppelter Grund zur Freude für die Bürger der Stadt Renningen und den dortigen DRK-Ortsverein: Im Rotkreuz-Haus Renningen ist jetzt der Startschuss für eine Helfer-vor-Ort-Gruppe gefallen und gleichzeitig ein neues Einsatzfahrzeug seiner Bestimmung übergeben worden. Michael Steindorfner, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Renningen, stand die Freude ins Gesicht geschrieben, als er feststellte, dies sei ein wesentlicher Beitrag, um Leib und Leben der Menschen im Notfall schützen und qualifizierte Hilfe leisten zu können. Michael Steindorfner bedankte sich bei der Stadt Renningen, dem Gemeinderat, dem Bürgermeister sowie bei allen Bürgern, die den DRK-Ortsverein bei der Verwirklichung beider Vorhaben mit einem Investitionskostenzuschuss in Höhe von 11 000 Euro sowie mit Spenden von über 20 000 Euro unter die Arme gegriffen haben. „Sie haben damit ein großes Herz für unsere Rotkreuz-Arbeit gezeigt.“ Der Vorsitzende erinnerte daran, dass der Vorstand des DRK-Ortsvereins Renningen Anfang 2016 beschlossen habe, eine Helfer-vor-Ort-Gruppe ins Leben zu rufen. Außerdem sei im gleichen Jahr zu diesem Thema eine Informationsveranstaltung abgehalten worden. Im Anschluss daran hätten sich Achim Bentel, Thorsten Kocher und Sandra Dörr bereit erklärt, sich ausbilden zu lassen. Steindorfner zollte nicht nur ihnen, sondern auch allen weiteren Ehrenamtlichen, die inzwischen eine solche Ausbildung begonnen haben, Lob und Anerkennung. – z – / Bild: z