Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






27.06.2019

Nach Pöbelei im Polizeigewahrsam

Sindelfingen

Ein 26-jähriger Mann endete am Donnerstagmorgen in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers Sindelfingen, nachdem er zunächst am Busbahnhof und später auch in einem Linienbus herumgepöbelt hatte. Gegen 5.50 Uhr mussten Beamte des Polizeireviers Sindelfingen ausrücken, da ein Mann gemeldet wurde, der am Busbahnhof wahllos Passanten anpöbelte, herumschrie und laut Musik hörte. Der polizeibekannte 26-Jährige wurde zunächst zur Ruhe ermahnt. Mögliche Folgemaßnahmen, insofern er erneut störend auftreten sollte, erklärten ihm die Polizisten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte das Ergebnis, dass der Mann alkoholisiert war. Etwa eine Stunde später alarmierte ein Busfahrer der Linie 701 die Polizei. In dem Bus, der voll besetzt mit Fahrgästen, vor allem Schülern war, befand sich ein Mann, der randalierte und die Insassen verängstigte. Der Busfahrer hielt hierauf an der Haltestelle im Bereich der Gottlieb-Daimler-Schule an und wartete auf die Polizei. Als diese eintrafen, stellten sie fest, dass es sich bei der Person um den selben 26-Jährigen handelte, der bereits ermahnt worden war. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und musste bis nachmittags in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers Sindelfingen bleiben.