Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Spielen und Gewinnen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Peter Maier · 07.12.2017

Mit Engagement und Herzblut

Dachtel: Kindermusical bei der Senioren-Weihnachtsfeier des Schwarzwaldvereins

„Wir könnten auch ein Theaterstück oder kleines Musical für die Senioren-Weihnachstfeier einstudieren“, sagte Katharina Herthnek vergangenen Sommer zu Wolfgang Flender, als dieser anfragte, ob die Kindertanzgruppen des Schwarzwaldvereins Dachtel mit einem Programmbeitrag an der Senioren-Weihnachtsfeier des Deutschen Roten Kreuzes Ortsverband Aidlingen mitwirken könnten.

Der Vorschlag wurde mit Begeisterung aufgenommen und nach einer achtwöchigen Probezeit von 25 Kindern im Alter zwischen 4 und 13 Jahren am 1. Advent in die Tat umgesetzt. Fünf Urwaldbäume und eine afrikanische Hütte dienten als Requisiten und stellten in der Sonnenberghalle Aidlingen die Heimat von 11 bunten Vögeln, 6 Urwaldtieren und 5 Bäumen und Büschen dar.

Vor über 200 Zuschauern wurde während der Seniorenweihnachtsfeier von den beiden Kindertanzgruppen „Tanzmäuse“ und „Dancing Stars“ ein afrikanisches Märchen gespielt (Bild: z). Es nennt sich „Das Lied der bunten Vögel“ und wurde von Kobna Anan und Omar Amonde literarisch aufbereitet. Es handelt von Nächstenliebe, Gemeinschaft und Zusammenhalt.

Der Inhalt des Märchens wurde von Katharina Herthnek in verschiedene Rollen mit unterschiedlichem Textanteil aufgeteilt, so dass auf die individuellen Wünsche der Kinder eingegangen werden konnte. Die umfangreiche Erzählerrolle hätten gerne zwei Kinder gespielt, sodass diese gesplittet wurde und gemeinsam mit den Bauern von älteren Schulkindern einstudiert wurde.

Auch die musikalische Ausgestaltung des Stückes übernahm Katharina Herthnek. Es wurden von ihr selbst entworfene rhythmische Einwürfe mit Urwaldrhythmicals von Christoph Studer kombiniert. Das Lied „Waka Waka“ stammt von Karibuni – Weltmusik für Kinder. Der Text vom Lied „Freunde ich muss euch gestehen“ wurde von Frau Herthnek in Anlehnung an den südafrikanischen Kanon „Thula“ selbst gedichtet.

Alle Beteiligten steckten während der intensiven Übungszeit viel Engagement und Herzblut in das Musical-Projekt. Die Kinder übten und trainierten fleißig ihre Texte und Rollenabläufe, die Eltern brachten ihre Kinder zuverlässig zu den Übungsstunden.

Geleitet wurde das Musical-Projekt von Katharina Herthnek, ausgebildete Grund- und Hauptschullehrerin mit Zusatzqualifikation als musikpädagogische Fachkraft, Kinder- und Jugendtanzleiterin mit knapp 20-jähriger Ausbildungserfahrung und Volkstanzleitern, sowie Daniela Wolf, ausgebildete Erzieherin und Volkstanzleiterin. Beide leiten gemeinsam die Kindertanzgruppen Tanzmäuse, für Kinder ab 4 Jahren und Dancing Stars, für Kinder ab der zweiten Klasse, des Schwarzwaldvereins Dachtel, die 2014 ins Leben gerufen wurden.