Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






06.06.2011

Mehr Informatiker an der ADV

Von

unserem Mitarbeiter Peter Maier

Durch die Stärkung des Bereichs Wirtschaftsinformatik in der Akademie für Datenverarbeitung Böblingen (ADV) und durch die Umstrukturierungen bei bestehenden Schulen sollen mehr junge Menschen einen hochwertigen Informatik-Abschluss erreichen können, um so dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Laut Landrat Roland Bernhard plant der Landkreis, die ADV und die Gottlieb-Daimler-Schule 2 in Sindelfingen zum Beginn des Schuljahres 2012/2013 organisatorisch zusammenzulegen. Dies ändere nichts am Standort der ADV in der Danziger Straße 6.

Das dreijährige Berufskolleg für Informatik, in dem Abiturienten die Ausbildung zum staatlich geprüften Informatiker absolvieren können, soll nach dem Willen des Landkreises gestärkt werden. Außer der Zusammenlegung der beiden Schulen ist die Einrichtung eines Lehr- und Forschungsverbundes Wirtschaftsinformatik gemeinsam mit der Hochschule Reutlingen in den Räumen der ADV vorgesehen.

„Der Bedarf an IT-Fachkräften im Landkreis ist seit Jahren sehr groß, was daran zu erkennen ist, dass die Absolventen des Berufskollegs für Informatik sofort auf dem Arbeitsmarkt unterkommen. Dies liegt sicher auch an dem einjährigen Praktikum“, so der Landrat. Zusätzlich besteht für die Informatik-Absolventen der ADV die Möglichkeit, in einem weiteren Jahr berufsbegleitend den Bachelor zu erwerben. „Durch die Ansiedlung einer Außenstelle der Hochschule Reutlingen, wird das Informatik-Angebot bei uns komplettiert“, so Bernhard.

Mehr über das Fach Wirtschaftsinformatik gibt es am Donnerstag, 9. Juni, von 10 bis 12 Uhr in der ADV.