Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Peter Maier · 14.02.2021

Markus Frasch zum Dekan von Böblingen gewählt

Kreis Böblingen: Der 54-Jährige tritt sein neues Amt im Laufe des Jahres an

Markus Frasch ist neuer Dekan in Böblingen. Bild: z

Markus Frasch ist zum neuen Dekan von Böblingen gewählt worden. Er folgt auf Dr. Bernd Liebendörfer, der 2020 in den Ruhestand gegangen ist

Zurzeit ist Markus Frasch als Pfarrer in der Verbundkirchengemeinde Welzheim und Rienharz tätig. Im Mittelpunkt kirchlichen Handelns sieht er den „Menschen mit seiner Freude und seiner Bedürftigkeit“. Dies dürfe bei strukturellen Veränderungen der Kirche nie aus dem Blick geraten: „Deshalb müssen Veränderungen gemeinsam gestaltet werden. Dies lässt sich nur in Prozessen realisieren, an denen möglichst viele beteiligt sind.“


An seiner neuen Aufgabe in Böblingen reizen Frasch die „unterschiedlichen Lebenswelten und ganz verschiedenen theologischen Prägungen, die eine große bunte Gemeinschaft bilden“. Diese Vielfalt als Reichtum zu fördern, sehe er als seine Aufgabe: „Dazu gehört auch, Abschottungen und Engführungen entgegenzuwirken. Gemeinsam in bunter Vielfalt, begabt und beauftragt durch die Liebe Gottes, Salz der Erde sein - daran mitzuarbeiten ist mein Wunsch und mein Ziel.“


Nach dem Theologiestudium, einer Krankenhausseelsorge-Ausbildung und dem Vikariat folgten für Frasch Pfarrstationen in Hochwang und Aldingen am Neckar sowie Tätigkeiten als Altenheimseelsorger, Vorsitzender einer Diakoniestation, Bezirksdiakoniepfarrer und Kreisdiakoniepfarrer. Seit 2010 war Frasch als Geschäftsführender Pfarrer der Kirchengemeinde Welzheim tätig, die inzwischen zur Verbundkirchengemeinde Welzheim und Rienharz weiterentwickelt wurde. Er hat eine Ausbildung zur Systemischen Führungskraft für kirchliche Organisationen absolviert.     


Markus Frasch ist verheiratet und hat zwei Kinder. In seiner Freizeit interessiert er sich für Bücher, Filme sowie Wander- und Radtouren.