Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Peter Maier · 05.12.2018

Marktplatz wird zum Weihnachtsdorf

Sindelfingen: Von Freitag bis Sonntag lockt der ehrenamtlich organisierte Weihnachtsmarkt / Erbseneintopf am SZ/BZ-Stand am Samstag ab 11 Uhr

Blick auf den weihnachtlich geschmückten Sindelfinger Marktplatz. Bild: z

Der Weihnachtsmarkt auf dem Sindelfinger Marktplatz ist ein festliches Erlebnis der besonderen Art. Der Markt wird wie in den vergangenen Jahren ehrenamtlich vom Team des Organisationsbüros Weihnachtsmarkt Sindelfingen und zahlreichen ehrenamtlichen Helfern veranstaltet.

Eröffnet wird der Markt am Freitagabend, 7. Dezember, um 18 Uhr durch Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer. Geöffnet ist der Markt am Freitag von 18 bis 22 Uhr, am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr.

Der festlich dekorierte Sindelfinger Marktplatz lädt mit seinen liebevoll geschmückten Weihnachtshütten und -zelten zum Besuch ein. Mehr als 70 Teilnehmer sind mit ihren Angeboten dabei. Neben den gewerblichen Anbietern sind auch zahlreiche Vereine, Schulen, Kindertagesstätten und kirchliche Gruppen aus Sindelfingen auf dem Weihnachtsmarkt vertreten, die zwei Drittel der Mitwirkenden stellen und damit einmal mehr den Weihnachtsmarkt zu ihrem Markt machen.

An den zahlreichen Marktständen, in denen das breite Angebot von weihnachtlichen Accessoires für den Körper, den Tisch und den Baum bis hin zu kunsthandwerklichen und künstlerischen Objekten und Selbstgemachtem reicht, lässt sich alles für den Gabentisch finden.

Fehlen darf dabei nicht der Erbeneintopf am Stand der SZ/BZ: Am Samstag ab 11 Uhr schöpft die Redaktion, solange der Vorrat reicht zugunsten von Nachbarn in Not.

Eine Besonderheit wird auch dieses Jahr den Besuchern mit Objekten aus Olivenholz geboten, die direkt aus Bethlehem nach Sindelfingen kommen. Heimische Spezialitäten aus Sachsen bringen die Gäste aus der Sindelfinger Partnerstadt Torgau mit auf den Markt.

Auch der Gaumen kommt auf dem Sindelfinger Weihnachtsmarkt nicht zu kurz. Glühwein, Punsch, Getränke aller Art und die abendliche Feuerzangenbowle über weithin leuchtendem Kesselfeuer erwärmen bei voraussichtlich kühlem Wetter die Marktbesucher. Und das Angebot an Speisen steht der breiten Auswahl der Getränke in nichts nach. Bei Waffeln, Crêpes und anderem süßen Gebäck bis hin zu Würstchen, griechischen oder indischen Leckereien ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei.

Auch die zum Weihnachtsmarkt gehörenden heißen Maronis werden nicht fehlen.

Dazu gibt es eine Menge Überraschungen für Kinder. Auf dem Planiedreieck lädt das längst zur Tradition gewordene historische Kinderkarussell zu einer Fahrt ein.

Wegen der Verlegung des Wochenmarktes ist am Samstag, 8. Dezember, die Vaihinger Straße ab Einfahrt Marktplatz Tiefgarage sowie die Ziegelstraße bis Einmündung Seestraße von 5 Uhr bis 15 Uhr gesperrt.

Parkplätze stehen in der Tiefgarage Marktplatz zur Verfügung. Eine Zufahrt über die Bahnhofstraße zur Tiefgarageneinfahrt Planie ist auch während der Veranstaltung gewährleistet. Autofahrer werden gebeten nach Möglichkeit in der Tiefgarage zu parken. Die Bushaltestellen an der Galerie, in der Vaihinger Straße und am Domo entfallen bzw. werden in die Bleichmühlestraße verlegt.

Programm

Freitag: 18 Uhr Eröffnung mit OB Vöhringer und dem Jugendblasorchester Sindelfingen. 19.30 Uhr Christmas and more mit „Smoove“ & Diana Remon. Samstag: 12 Uhr Bläserklassen der Realschule Hinterweil 13 Uhr Internationale Schule 14 Uhr Goldbergsänger 14.30 Uhr Zither Claudius 15 Uhr Liederkranz Sindelfingen 15.30 Uhr Mario Marino 16 Uhr Chor der Johanneskirche 17 Uhr Posaunenchor Sindelfingen 18 Uhr Chorissimos, Josephschor, Menschenfischer 19 Uhr Stadtkapelle 20 Uhr Vocal Explosion Sonntag: 12 Uhr Exsample 13 Uhr Zither Claudius 14 Uhr Sindelfinger Kinder- und Jugendchor 15 Uhr Mario Marino 16 Uhr Goldkehlchen und Phönixstimmen GSV Maichingen 16.30 Uhr „La Santa“ – Band der GDS 2 17.15 Uhr Helmut Fiedler 18 Uhr Siebenbürger Blaskapelle Kreis Böblingen Am Samstag und Sonntag jeweils um 16 Uhr im Foyer der Stadtbibliothek Kindertheater „Matilda auf dem Speicher“ mit Roberta Ascani für Kinder ab 4 Jahren. Der Eintritt ist frei.