Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






17.09.2020

Maichingen: Tesla kracht frontal in Leitplanke

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 23.50 Uhr auf der Kreisstraße 1004 im Bereich der Anschlussstelle der B464 bei Maichingen. Ein 46-jähriger Tesla-Fahrer befuhr die B464 von Böblingen in Richtung Renningen. An der Anschlussstelle Machingen fuhr er von der B464 ab und wollte auf die K1004 abbiegen. Vermutlich da er abgelenkt war, zusätzlich die Geschwindigkeit nicht angepasst hatte sowie aufgrund Alkoholeinflusses fuhr der 46-Jährige jedoch geradeaus, quer über die K1004, und stieß frontal gegen die Leitplanke auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Der Sachschaden wird auf etwa 31.000 Euro geschätzt, so die Polizei. Der Tesla war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Im Zuge der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Beamten Atemalkoholgeruch beim Fahrer. Ein Test verlief positiv, sodass sich der 46-Jährige einer Blutentnahme unterziehen musste. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.