Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Peter Maier · 08.09.2019

Luisa Moroff bei der WM

Die Triathletin aus Darmsheim erlebt in Nizza den ganz großen Sport

Luisa Moroff auf der Laufstrecke in Nizza.Bild: z

Hin und weg ist die Darmsheimerin Luisa Moroff nach ihrem Auftritt bei den Triathlon-Weltmeisterschaften in Nizza. Den im stillen Kämmerlein erhofften Platz in den Top Ten gab es zwar nicht, "aber was sich hier abspielte, hat noch einmal alles getoppt, was ich bisher erleben durfte", sagt sie.

Mit der Schwimmleistung war sie nicht ganz glücklich: "Irgendwie bin ich orientierungslos herum gepaddelt. Die Radbeine fühlten sich schon viel besser an und die abschließende Halbmarathonzeit von 1:35:26 Stunden in den Laufschuhen bedeuteten einen Schnitt von  4:32 Minuten pro Kilometer. "Damit konnte ich heute in Anbetracht meiner langen Verletzungspause wirklich zufrieden sein", sagt sie. Am Ende waren es 5:20:30 Stunden, Platz 16 in einem Klassefeld der 18 bis 24-Jährigen und ein WM-Auftritt, "bei dem ich endlich wieder schmerzfrei war".


Die ganze Geschichte steht auf www.szbz.de und am Montag in der Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung.