Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter 
Werner Eberhardt · 11.07.2019

Lkw-Fahrer testen digitale Systeme

Sindelfingen/Stuttgart: Daimler-Ingenieure sind im Juli auf Autobahn-Rastplätzen mit einem mobilen Fahrzeug-Simulator unterwegs

Lkw-Fahrer testen neue Fahrzeugsysteme: Der mobile Simulator befindet sich im Fond einer Mercedes-Benz V-Klasse.

Entwicklungsingenieure aus dem Lkw-Bereich von Daimler sind in den nächsten Wochen erstmals mit einem mobilen Fahrzeugsimulator für Anwender-Tests unterwegs. Im Simulator können Lkw-Fahrer Prototypen zukünftiger digitaler Bedien-Menüs sowie neue App-Angebote testen.

Der mobile Simulator ermöglicht den Daimler-Experten, die Fahrer in ihrem gewohnten Arbeitsumfeld anzutreffen. Dies gewährleistet zum einen belastbarere Testergebnisse, und zum anderen können die Entwickler in kürzerer Zeit mehr Lkw-Fahrer für die Untersuchungen gewinnen. Bei der Simulation kommen modernste Technologien rund um virtuelle Realität mit 3D-Modellen sowie Mess-Sensoren zum Einsatz.


„Das Feedback der Lkw-Fahrer nach ersten Probeläufen ist sehr positiv. Die Fahrer freuen sich, dass wir sie aktiv in die Weiterentwicklung der Bedien-Systeme, die sie tagtäglich in ihrem Berufsalltag verwenden, einbeziehen – und damit auch über die entgegengebrachte Wertschätzung. Ein großer Pluspunkt unseres mobilen Testlabors ist, dass wir damit zu den Fahrern kommen und nicht umgekehrt. Indem die Fahrer in ihrem beruflichen Umfeld testen, ist ihr Feedback noch authentischer. Dies stellt einen enormen Mehrwert für unsere Entwicklungsarbeit dar“, sagt Dr. Christian Ballarin, verantwortlich für Fahrerassistenzsysteme, autonomes Fahren und Konnektivität bei Daimler Trucks


Der ganze Artikel steht am Freitag in der SZ/BZ und auf www.szbz.de