Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






31.07.2020

Leonberg: Wieder geregelter Betrieb im Krankenhaus

Nachdem Mitte Juli fünf Mitarbeiter positiv auf den Corona-Virus getestet wurden, kehrt das Krankenhaus Leonberg am Montag in den geregelten Betrieb zurück. Im Speziellen die Gefäß- und die Viszeralchirurgie, welche aufgrund weitreichender Sicherheits- und Quarantänemaßnahmen und in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt nur begrenzt Patienten behandeln konnte, ist dann wieder voll einsatzfähig. Das betrifft sowohl die Notfallversorgung, alle Sprechstunden, aber auch das elektive OP-Spektrum. „Insgesamt haben wir in den vergangenen zweieinhalb Wochen 838 Coronatests durchgeführt, 510 davon in der Mitarbeitertestung“, erläutert Martin Loydl, kaufmännischer Geschäftsführer des Klinikverbunds Südwest. „Es sind keine weiteren positiven Fälle hinzugekommen und was am wichtigsten ist, es hat uns gezeigt, dass unsere Schutzmaßnahmen funktionieren: Kein einziger Patient war betroffen.“