Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns





Von Peter Maier · 26.09.2022

Leonberg: Jugendliche wüten in S-Bahn

Leonberg. Zwei Jugendliche haben am Sonntag eine im Leonberger Abstellbahnhof befindliche S-Bahn massiv beschädigt. Die beiden 13 und 16 Jahre Jugendlichen befanden sich offenbar gegen 15 Uhr in einer im Leonberger Abstellbahnhof befindlichen S-Bahn.


Nach bisherigen Informationen sollen die beiden Jugendlichen den Zug sowohl innen als auch außen stark beschädigt und mit Farbe besprüht haben. Alarmierte Einsatzkräfte der Landes- und Bundespolizei konnten die beiden Personen noch am Tatort feststellen und auf die Dienststelle bringen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden der 13-Jährige und sein 16 Jahre alter Begleiter den jeweiligen Erziehungsberechtigten übergeben. Die S-Bahn ist aufgrund der Beschädigungen nicht mehr einsatzbereit und wurde ins Betriebswerk gebracht. Die Bundespolizei ermittelt nun in dem Sachverhalt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung.