Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






08.02.2021

Leonberg: 66-Jähriger läuft schreiend auf der Straße

Mehrere Streifenwagenbesatzungen waren am Sonntag gegen 17 Uhr im Kreuzungsbereich der Graf-Ulrich-Straße und der Grabenstraße in Leonberg eingesetzt. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert, nachdem er einen Mann beobachtet hatte, der schreiend auf der Straße herumlief und sich selbst mit einem Gegenstand zu verletzten drohte. Des Weiteren bestand die Vermutung, dass er mit einer Eisenstange bewaffnet sein könnte. Die Polizisten rüsteten sich zunächst mit Zusatzausstattung aus und konnten den 66-Jährigen anschließend vor einer Apotheke in der Graf-Ulrich-Straße antreffen. Er hatte eine Schere und einen Besenstiel aus Kunststoff bei sich. Der Mann wurde zu Boden gebracht, und die Beamten legten ihm Handschellen an. Danach wurde er in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Bei der Zusatzausrüstung handelt es sich um eine ballistische Schutzausrüstung, bestehend aus Helm, Hals-, Schulter- und Unterleibsschutz.