Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Peter Maier · 06.10.2017

Lange Anwanden halbseitig gesperrt

Sindelfingen: Stadtwerke erneuen störanfällige Stromleitung / Vier Bauabschnitte geplant

Das Mittelspannungsnetz dient zur Verteilung der Energie von den Übergabepunkten der Umspannwerke am Stadtrand in das gesamte Stadtgebiet in Sindelfingen. Ausfälle in diesem Netz betreffen deshalb immer gleich sehr viele Kunden, da meist ein ganzes Gebiet nicht mehr versorgt werden kann. Aus diesem Grund sanieren die Stadtwerke Sindelfingen ein sehr störanfälliges Stück der Mittelspannungsleitungen. In diesem Zuge erfolgt auch der weitere Ausbau des Telekommunikationsnetzes mit zukunftsfähigen Glasfaseranschlüssen.

Die Bauarbeiten beginnen in den Kalenderwochen 41/42 (16. Oktober/23. Oktober) und werden voraussichtlich acht Wochen dauern. Es wird in vier Bauabschnitten abwechselnd gearbeitet. Da in der Lange Anwanden auf eine Vollsperrung verzichtet werden kann, müssen die Anwohner keine großen Umleitungen befürchten.

Behinderungen aufgrund der halbseitigen Sperrungen können allerdings nicht vermieden werden, so die Stadtwerke. Die Verkehrsführung in der Sachsenstraße ist aufgrund der geringen Straßenbreite nicht unterbrechungsfrei gewährleistet.

Sobald dort die Arbeiten beginnen, werden die Stadtwerke die betroffenen Anlieger über ein separates Anschreiben informieren. Mit den Bauarbeiten wird in der Kreuzung Lange Anwanden/Schwertstraße begonnen.