Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserer Redakteurin 
Rebekka Groß · 29.11.2020

Kundgebung in Böblingen gegen Gewalt an Frauen

Böblingen: Kundgebung vor den Mercaden anlässlich des internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen

Mit einer Kundgebung vor den Mercaden in Böblingen machte der Frauenverband Courage auf die Rechte der Frauen aufmerksam. Bild: Groß

Mit Infoständen, Reden, Plakaten und Musik machten der Frauenverband Courage bei einer Kundgebung in Böblingen auf den Internationalen Tag gegen die Gewalt an Frauen aufmerksam. Denn die Gewalt an Frauen habe sich vor allem durch die Corona-Pandemie weiter verschärft.

Auch in Böblingen versammelten sich am vergangenen Samstag Vertreterinnen des Ortsverbandes Böblingen/Sindelfingen des Frauenverbandes Courage sowie der MLPD, der Internationalen Automobilarbeiterkonferenz Sindelfingen und Sea Watch anlässlich des Aktionstages. „Gerade jetzt in der Corona-Krise werden Frauen besonders diskriminiert“, sagt Eva Höfer-Haidle vom Frauenverband Courage, die die Kundgebung organisiert hat. „Frauen sind die Krisenbewältigerinnen, uns ist es wichtig, darauf besonders aufmerksam zu machen.“


Niedrige Löhne, wegbrechende Minijobs, Home Office, vorgezogene Weihnachtsferien und ein mehr Bedarf an Kinderbetreuung führe vor allem Frauen in der Krise an die Grenzen der Belastbarkeit, so Eva Höfer-Haidle.


Der komplette Artikel steht am Montag in der SZ/BZ und schon jetzt auf www.szbz.de im Netz.