Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






07.02.2021

Kellerbrand sorgt für größeren Feuerwehreinsatz

Öschelbronn

Bild: SDMG/Dettenmeyer

Am Samstag, gegen 17:30 Uhr, gingen sowohl beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Ludwigsburg als auch bei der Rettungsleitstelle Böblingen mehrere Notrufe ein, denen zufolge es im Finkenweg in Öschelbronn brannte. Nach ersten Erkenntnissen könnte im Keller gelagerte Asche vom Vortag einen daneben befindlichen Holzstapel entzündet haben, weshalb es im weiteren Verlauf zu einem Kellerbrand kam. Das Feuer konnte zügig unter Kontrolle gebracht und schließlich gegen 19 Uhr vollständig gelöscht werden. Die Feuerwehren Gäufelden, Bondorf, Sindelfingen und Herrenberg mit ihrer Drehleiter waren mit insgesamt neun Fahrzeugen und 42 Wehrleuten im Einsatz. Der Rettungsdienst befand sich mit zehn Fahrzeugen und 20 Helfern am Brandort. Die beiden 65- und 78-jährigen Hausbewohner atmeten beim Versuch, das Feuer selbst zu löschen, Rauchgase ein und wurden leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt.