Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns





Von Peter Maier · 03.01.2023

Jubiläum: Landkreis feiert 50. Geburtstag

Jubiläumsveranstaltungen zeigt die eigens eingerichtete Website.

Kreis Böblingen. 1973 fand die Kreisreform statt, und so feiert auch der Landkreis Böblingen 2023 seinen 50. Geburtstag. Mit der Landkreisreform wurde der Kreis in seiner heutigen Form gebildet.


Zum bestehenden Kreis Böblingen kamen damals einige Städte und Gemeinden des ehemaligen Landkreises Leonberg hinzu (neben Leonberg auch Weil der Stadt, Renningen, Rutesheim und Weissach) sowie auch die Gemeinde Deckenpfronn, die bis dahin dem Landkreis Calw angehört hatte. Zwei Jahre später, 1975, wurden Leinfelden und Musberg an den Landkreis Esslingen abgegeben.


Platz 1 in Baden-Württemberg


So kennt man den Landkreis Böblingen heute, mit seinen 26 Kommunen, darunter 9 Städte und 4 Große Kreisstädte. „Wir haben alle etwas zu feiern“, so der aktuelle Böblinger Landrat Roland Bernhard. „Denn wir können stolz sein auf unseren Landkreis, der heute der 7.-Größte in Baden-Württemberg ist. Mit Blick auf das Bevölkerungswachstum liegen wir landesweit an 4. Stelle, die Zahl der Einwohner ist seit 1973 um 40 Prozent gestiegen.“


Im aktuellen Zukunftsatlas des schweizerischen Analyseunternehmens Prognos belegt der Kreis Platz eins in Baden-Württemberg und Platz sechs bundesweit. Die Studie bescheinigt die wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit.


„Wir wollen das 50-jährige gemeinsam mit der Bürgerschaft und mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen das Jahr über begehen“, so der Landrat. „Höhepunkt ist ein Bürgerfest am Sonntag, 9. Juli.“


Roland Bernhard ist seit 2008 Landrat im Landkreis Böblingen. Von 1973 bis 2000 hatte Dr. Reiner Heeb die Geschicke gelenkt, nach ihm Bernhard Maier mit einer 8-jährigen Amtsperiode.


Videoreihe durch alle 26 Städte und Gemeinden


Einen Einblick auf alles, was im Jubiläumsjahr geplant ist, gibt die eigens eingerichtete Website www.50JahreKreisBB.de.. Hier informiert das Landratsamt laufend rund um das Jubiläum und die geplanten Aktionen. In einem Veranstaltungskalender wird das Jahresprogramm vorgestellt, das aber auch noch ergänzt wird. Als besonderes Highlight ist ein digitales Gästebuch eingerichtet. Hier können Geschichten und Glückwünsche zum Kreisjubiläum eingereicht werden. In einem historischen Rückblick werden die wichtigsten Ereignisse der Kreishistorie seit 1973 aufgeführt.


Auf den Social-Media-Kanälen des Landkreises Böblingen ist auch einiges geplant. So startet beispielsweise in Kürze eine Videoreihe durch alle 26 Städte und Gemeinden des Landkreises, in der sich alle vorstellen und ihre persönlichen Worte zum Geburtstag des Kreis‘ Böblingen richten. „Es hat sich viel getan in 50 Jahren Landkreisgeschichte. Und all das geht nur dort, wo viele Menschen an einem Strang ziehen“, betont Landrat Bernhard.


„Was dann alles möglich ist, haben insbesondere die vergangenen Jahre gezeigt. Zunächst das Corona-Virus, und mit ihm Szenarien, die niemand zuvor so gekannt hatte. Und dann ein Krieg in Europa – etwas, von dem man gehofft hatte, man würde es nie mehr erleben. Es waren anstrengende Krisenjahre mit vielen nie gekannten Herausforderungen, einer großen Flüchtlingskrise und vergessen geglaubten Ängsten rund um Energien und die allgemeine Versorgungslage“, so der Landrat. Und weiter: „Niemand weiß, was die Zukunft bringt. Aber insbesondere diese zurückliegenden Jahre haben gezeigt, der Landkreis kann Krise. Die große Solidarität der Bürgerinnen und Bürger, das vielfältige Engagement vieler Menschen, und generell das gute Miteinander auf allen Ebenen hat bewiesen, wie gut der Landkreis Böblingen mit all seinen 26 Städten und Gemeinden zusammengewachsen und zu einer guten Einheit geworden ist.“