Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






11.05.2018

Holzgerlingen: Verkehrskontrolle artet völlig aus

Bei einer Verkehrskontrolle bekamen es Beamte des Polizeireviers Böblingen am Donnerstag gegen 2.15 Uhr in der Tübinger Straße in mit einem aggressiven 32 Jahre alten Mitfahrer zu tun. Während der Kontrolle stellten die Beamten im Fahrzeug Alkoholgeruch fest, worauf die 32-jährige Fahrerin des Hyundai einen Atemalkoholtest durchführte. Da dieser positiv verlief, sollte die Frau im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht werden, um sich einer Blutentnahme zu unterziehen.
Ihr gleichaltriger Mitfahrer stieg indes mit einer Bierflasche in der Hand ebenfalls aus dem Auto aus. Aufforderungen der eingesetzten Polizisten sich nicht zu nähern, ignorierte der Mann. Er wurde darüber hinaus auch beleidigend. Schließlich musste er sich auf dem Boden legen, wo ihm Handschließen angelegt werden sollten. Hiergegen wehrte er sich massiv. Der ebenfalls anwesende Beifahrer filmte diese Szenen mit seinem Handy und kommentierte die Situation lautstark.
Als der 32-Jährige zu einem weiteren Streifenwagen gebracht werden sollte, weigerte er sich zunächst aufzustehen. Während des anschließenden Transports zum Polizeirevier Böblingen und auf der Dienststelle beleidigte der Tatverdächtige die Polizisten weiterhin und leistete auf dem Revier erneut Widerstand. Der 32-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen. Die 32-jährige Fahrerin unterzog sich indes einer Blutentnahme. Eine Weiterfahrt wurde ihr untersagt.