Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






01.03.2021

Holzgerlingen: Trio geht im Bus auf 19-Jährigen los

In einem nahezu leeren Bus der Linie 752 war ein 19-Jähriger am Sonntag gegen 20 Uhr von Holzgerlingen in Richtung Hildrizhausen unterwegs. Während der Busfahrt soll sich ein 16-Jähriger mit einer nicht korrekt angelegten Mund-Nasen-Bedeckung direkt neben dem 19-jährigen Fahrgast gesetzt haben. Zwei Begleiter des 16-Jährigen, ein 15- und 17-Jähriger, setzten sich ebenfalls gegenüber hin. Als der 19-Jährige daraufhin forderte, mehr Abstand zu halten und den Mund-Nasenschutz richtig anzulegen, soll der 16-Jährige ihm ins Gesicht gepustet haben. Diesbezüglich schob der 19-Jährige den 16-Jährigen beiseite.


Im Anschluss kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf das Trio gemeinsam den 19-Jährigen geschlagen und getreten haben soll. Außerdem nahm der 16-Jährige den Geschädigten in den Würgegriff. Hier griff ein weiterer unbeteiligter Fahrgast ein und zog den 19-Jährigen zur Seite. Es folgten wohl noch weitere Tritte gegenüber dem 19-Jährigen. Dieser wurde leicht verletzt und obendrein wurde seine Brille beschädigt. Im Nachgang konnte ermittelt werden, dass das Trio den Bus am Rathaus in Hildrizhausen verlassen hatte.


Hinzugezogene Polizeibeamte führten aufgrund des Vorfalls Fahndungsmaßnahmen durch. Die drei Tatverdächtigen konnten letztendlich in Hildrizhausen angetroffen werden. Die vorhandenen Personenbeschreibungen trafen zu. Sie müssen nun mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.