Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserer Mitarbeiterin Annette Nüßle · 31.07.2020

Holzgerlingen: Spielzeug im Heimatmuseum

SZ/BZ-Sommertour 2020 (Folge 5): Holzgerlinger Heimatmuseum zeigt Sonderausstellung „Schaukelpferd & Co“

Peter Goerke, Heinz Lüdemann, Gerhard Henkel und Tabeo Dölker laden zum Spielen auf dem Dachboden ein. Bild: Nüßle

Altes Blechspielzeug, der Kaufmannsladen oder die Kasperlpuppen – all das und noch vieles mehr haben die Macher vom Holzgerlinger Heimatmuseum zusammengetragen. Allen voran Tabea Dölker und Heinz Lüdemann, die in heimischen Stuben, Truhen und im Fundus des Museums gestöbert haben. Unter dem Titel „Spielzeug vom Dachboden“ entstand so eine abwechslungsreiche Sonderausstellung.

Bereits im Eingangsbereich begrüßt ein bekanntes Relikt die Besucher. Der rote Schaukelelefant aus dem erst kürzlich geschlossenen Schuhgeschäft Sereda ist vielen vertraut. „Das Schaukeln hat zum Schuhkaufen genauso dazugehört, wie das Schaulaufen vor der Verkäuferin“, so die Ausstellungsmacher zu denen auch Peter Goerke und Gerhard Henkel gehören.

 

Der große Ausstellungsraum birgt eine kleine Zeitreise. Blechspielzeug, eine der ersten Ausgaben von „Mensch ärgere dich nicht“, Dampfmaschinen, Puppen, Puppenstuben und noch vieles mehr wird anschaulich und mit viel Hintergrundinformation präsentiert.

 

 

Das Heimatmuseum hat jeweils am ersten Sonntag im Monat, so auch am 2. August von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Neben der regulären Öffnungszeit bietet das Team auch Sonderführungen nach vorheriger Anmeldung unter 07031 / 6808-555 an. Weitere Infos im Internet unter www.heimatmuseum-holzgerlingen.de