Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns
close

Du willst nichts Wichtiges aus dem Kreis Böblingen verpassen?

Dein Newsletter "Guten Morgen BB"

JETZT ANMELDEN!





14.09.2021

Hildrizhausen: Randale im Linienbus - Junge Männer bedrohen und beleidigen Busfahrer

Hildrizhausen - Drei junge Männer im Alter von 18, 19 und 20 Jahren bedrohten und beleidigten am Montag gegen 20:55 Uhr einen Busfahrer in Hildrizhausen. Der 19-Jährige geriet bei dem Vorfall so in Rage, dass er sogar den Bus beschädigte.


Die drei Tatverdächtigen wollten mit dem Bus der Linie 752 von Hildrizhausen in Richtung Holzgerlingen fahren und stiegen an der Haltestelle Altdorfer Straße in Hildrizhausen in den Bus ein. Da keiner der drei Männer eine gültige Fahrkarte hatte, sollten sie Fahrscheine lösen. Der 19-Jährige verhielt sich daraufhin sehr aggressiv, beleidigte und bedrohte den Busfahrer. Auch seine beiden Begleiter beleidigten den 53-Jährigen mit Kraftausdrücken. Der 19-Jährige schlug sogar gegen eine Trennscheibe und spuckte dagegen. Als der 19-Jährige immer aggressiver wurde, zogen seine Freunde ihn aus dem Bus.


Der 53-Jährige schloß daraufhin die Türen und wollte losfahren, als der 19-Jährige die Türen wieder gewaltsam öffnete, den Bus betrat und den 53-Jährigen lauthals anschrie. Wieder außerhalb des Fahrzeuges trat er mehrfach gegen den Bus, warf eine Flasche dagegen und zerbrach die Abdeckung eines Rücklichts. Als der Bus losfuhr, begab sich der 19-Jährige auf die gegenüberliegende Straßenseite und trat dort mehrfach gegen Mülltonnen und eine Glasscheibe.


Alle drei Tatverdächtigen wurden im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung zwischen Hildrizhausen und Altdorf vorläufig festgenommen. Sie müssen sich nun wegen Sachbeschädigung und Beleidigung verantworten.

Du willst nichts Wichtiges aus unserer Region verpassen?
Dann hol' Dir hier unseren kostenlosen Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden