Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserer Mitarbeiterin Renate Lück · 02.12.2019

Heidi Hafner, Johannes Söhner, Marion Blessing und Christoph Müller in die Landessynode gewählt

Kreis Böblingen: Beteiligung an der Wahl zur evangelischen Landessynode lag bei 24,65 Prozent

  • Diakonin Marion Blessing wurde für "Kirche für morgen" in die Synode gewählt. Bild: z

  • Johannes Söhner zieht für die Offene Kirche in die Synode ein. Bild: z

  • Auch Pfarrerin Heidi Hafner ist für die Offene Kirche gewählt worden. Bild: z

  • Christoph Müller (links) wurde gewählt, er kandidierte zusammen mit Pfarrrer Thomas Wingert für die Lebendige Gemeinde. Bild: z

Kirchenwahl in der Evangelischen Landeskirche Württemberg: Gewählt wurden die Kirchengemeinderäte und die Abgeordneten für die Landessynode. Zuerst ausgezählt wurden die Synodalen. Gewählt wurdenim Wahlbezirk Böblingen-Herrenberg für die nächsten sechs Amtsjahre Pfarrerin Heidi Hafner, Johannes Söhner, Marion Blessing und Christoph Müller. Die Wahlbeteiligung lag bei 24,65 Prozent.

Der ausführliche Bericht steht am Dienstag in der SZ/BZ und auf www.szbz.de