Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Spielen und Gewinnen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






19.06.2017

Hanke-Konzert ist schon ausverkauft

Bauschs Biennale

„Wir können es kaum glauben“, schreiben die Gebrüder Hanke auf ihrer Facebook-Seite im Internet: Alle Karten für ihr Nachtkonzert am Freitag, 21. Juli, im lauschigen Propsteigarten neben der Martinskirche sind jetzt schon verkauft. Das ist eine Premiere bei der Biennale Sindelfingen.

David, Lukas, Jonathan und Fabian Hanke haben 2015 mit Mutter Theresia und Freunden und dem Programm „Gemischter Salat“ schon einen Triumph beim „Late Night“-Konzert gefeiert. Das Quartett aus der Familie des langjährigen Kirchenmusikdirektors Matthias Hanke geht jetzt eigene Wege und wird in Sindelfingen ein paar Auszüge aus seinem neuen Programm spielen.

Fabian, der Jüngste, ist zusammen mit seinem Vater Matthias aber schon am Samstag, 24. Juni, um 17 Uhr bei der Orgelreihe in der Martinskirche seiner Heimatstadt zu hören. Auf dem Programm für Tuba und Orgel stehen Vivaldi, Bach oder Grieg.

Peter Bausch hat für die SZ/BZ schon über die erste Biennale 2015 und unter anderem über das Nachtkonzert der Hanke-Familie berichtet.

Lukas, Fabian, Jonathan und David Hanke (von links): Die Karten für das Nachtkonzert der Brüder bei der Biennale sind schon vergriffen. Bild: z