Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von Jürgen Wegner · 31.08.2020

Hallenrunde fällt aus, Junior-Cup und Hallen-Gala wackeln

Fußball: In dieser Winterrunde wird es keine Hallenrunde geben – und der Verband spricht auch die dringende Empfehlung aus, Turniere wie die Hallen-Gala und den Junior Cup zu kippen

14.1.18 Sindelfingen Hallen Gala - Sifi VfL

Keine Futsal-Liga der Herren, keine Jugend-Meisterschaften und auch keine Hallenmeisterschaften für die Frauen: Der Württembergische Fußball-Verband (WFV) streicht die Hallenrunde. Dazu gibt es die dringende Empfehlung an die Vereine, ihre Turniere zu streichen. Damit wackeln auch der Mercedes-Benz Junior Cup und die Hallenfußball-Gala im Sindelfinger Glaspalast.

„Trotz der Wiederaufnahme des regulären Spielbetriebs unter Pandemiebedingungen können wir von einer Rückkehr in die Normalität derzeit noch nicht sprechen“, sagt WFV-Pressesprecher Heiner Baumeister. Mit Blick auf Herbst und Winter hätten sich die zuständigen Gremien und Ausschüssen intensiv mit dem Hallenspielbetrieb beschäftigt, um rechtzeitig verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen. Heiner Baumeister: „Auf deren Vorschlag wird in der Saison 2020/21 in allen Bereichen (Juniorinnen, Junioren, Frauen und Herren) auf die Durchführung von Bezirks- und Verbandswettbewerben in der Halle verzichtet.

Betroffen davon sind insbesondere auch der VR-Talentiade-Cup sowie der Sparkassen-Junior-Cup, deren Absage in Abstimmung mit den Partnern vom Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband sowie vom Sparkassenverband Baden-Württemberg erfolgt. Bei dieser Entscheidung haben neben organisatorischen auch gesundheitliche Aspekte eine Rolle gespielt.

Vor diesem Hintergrund empfiehlt der WFV auch dringend den Mitgliedsvereinen, im Winterhalbjahr 2020/21 keine privaten Hallenwettbewerbe im Juniorinnen-, Junioren-, Frauen- und Herrenbereich durchzuführen. Das gilt unter anderem auch für die Hallenfußball-Gala in Sindelfingen, in dessen Rahmen Anfang Januar mit dem Mercedes-Benz Junior Cup das prestigeträchtige Kräftemessen der Superstars von morgen eingebettet ist.

 

 

Der komplette Artikel steht auf www.szbz.de und am Dienstag in der Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung