Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






14.01.2020

Grundlos Pfefferspray ins Gesicht

Sindelfingen

Nach einer gefährlichen Körperverletzung, die ein Unbekannter am Dienstag gegen 0.50 Uhr in der Nüssstraße in Sindelfingen verübte, sucht die Polizei nach Zeugen. Ein 46-jähriger Mann hatte kurz zuvor gemeinsam mit einer 43 Jahre alten Frau ein Lokal verlassen. Nachdem die Frau in ihren Wagen gestiegen und davongefahren war, ging auch der Mann zu seinem in der Nüssstraße abgestellten Auto. Bereits auf dem Weg dorthin fiel ihm eine Person auf, die ihm entgegenkam. Als sich der 46-Jährige an der Fahrertür seines Fahrzeugs befand, trat der Unbekannte vor ihn und besprühte ihn wohl wortlos mit einem Reizstoff, vermutlich mit einer Art Pfefferspray. Der Angegriffene schrie den Täter hierauf an, ließ eine Tragetasche fallen und schlug in Richtung des Unbekannten. Dieser rannte in die Schwertstraße und in Richtung des Kaufland-Einkaufszentrums davon. Der Täter soll dunkel gekleidet gewesen sein. Mutmaßlich hatte er die Kapuze der Jacke oder eines darunter getragenen Pullovers über den Kopf gezogen und sein Gesicht mit einem Schal oder ähnlichem verdeckt. Die alarmierte Polizei führte Fahndungsmaßnahmen durch, konnte jedoch keinen Tatverdächtigen vorfinden. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen unter Telefon 07031 / 697-0, in Verbindung zu setzen.