Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Matthias Staber · 12.07.2020

Gospel startet "Kultur im Freien" in Holzgerlingen

Holzgerlingen: Erstes Live-Konzert bei „Kultur im Freien“ mit der Stuttgarter Gospel-Band Frugbaah

Gut 70 Zuschauer haben sich Tickets für das Frugbaah-Konzert in Holzgerlingen geholt. Das Format „Kultur im Freien“ startet also mit einem soliden ersten Wochenende. Bild: Staber

Mit der Stuttgarter Gospel-Band Frugbaah unter der Leitung von Isaiah Awonaike ist beim Holzgerlinger Veranstaltungsformat „Kultur im Freien“ die erste Live-Band vor rund 70 Zuschauern aufgetreten. Das Format präsentiert bis zum 2. August Live-Acts und Open-Air-Kino auf der Wiese beim Café „Wanner‘s Vis-à-Vis“.

Mit Gospel verbinde er weniger ein spezifisches Genre, sagt der Stuttgarter Sänger und Band-Leader Isaiah Awonaike: „Gospel heißt für mich einfach ‚Die Gute Nachricht‘“, so Awonaike: „Gospel ist nicht zwingend nur Black Music, sondern kann jede Musik sein, die von Gott erzählt. In welchem Stil das passiert, ist letztlich Geschmackssache.“


Aus der Jugendarbeit verschiedener Stuttgarter freikirchlicher Gemeinden formierte sich vor neun Jahren unter der Leitung von Isaiah Awonaike die Gospel-Band Frugbaah – er selbst ist in der Gemeinde der „Body of Christ Church“ aktiv. Bei dem Namen der Band handelt es sich um eine Wortneuschöpfung, die andeuten soll, dass Musik unter anderem für das Lobpreis Gottes fruchtbar gemacht werden kann.


Der komplette Artikel steht am Montag in der SZ/BZ und jetzt schon auf www.szbz.de