Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






16.04.2011

Führerschein plötzlich nicht ausreichend

Unve

rsehens Ärger mit der Staatsanwaltschaft dürfte nun ein 48-jähriger Lieferwagen-Fahrer bekommen, nachdem er am Donnerstagnachmittag von einer Streife des Autobahnpolizeireviers Stuttgart kontrolliert wurde. Nachdem die Beamten den VW Transporter auf der Autobahn 81 in Richtung Singen auf Sindelfinger Gemarkung aus dem Verkehr gezogen hatten, staunten sie bei einer Inspektion des Laderaums nicht schlecht. Das Fahrzeug war bis unter die Decke mit druckfrischen Zeitungen beladen. Schnell kam der Verdacht einer Überladung auf, der sich auch bestätigen sollte. Das Fahrzeug brachte über viereinhalb Tonnen auf die Waage und war somit um mehr als 30 Prozent überladen. Da der 48-Jährige aber lediglich eine Fahrerlaubnis vorlegen konnte, Fahrzeuge bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 3500 Kilogramm zu führen, steht ihm nun noch ein Strafverfahren, wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ins Haus. - pb -