Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Peter Maier · 05.04.2017

Frau stürzt im Linienbus

Sindelfingen: 54-Jährige fällt bei Kurvenfahrt zu Boden

In einer mit Schwung gefahrenen Kurve ist eine Frau von ihrem Sitz hinter dem Busfahrer zu Boden gefallen. Der soll sich jedoch weiter nicht um seinen Fahrgast gekümmert haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Leicht verletzt musste am Montag eine 54-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie gegen 14.10 Uhr in Sindelfingen in einem Linienbus gestürzt ist.

Die 54-Jährige befand sich als Fahrgast in der Buslinie 708, deren 55 Jahre alter Busfahrer auf der Böblinger Straße stadteinwärts unterwegs war. Der Fahrer wollte an einer per Ampel geregelten Kreuzung nach links auf die Neckarstraße in Richtung Bahnhof einbiegen. Nach bisherigen Erkenntnissen schaltete die Ampelanlage vor dem Abbiegen auf Gelb, weshalb der 55-jährige Busfahrer mutmaßlich mit überhöhter Geschwindigkeit in den Kreuzungsbereich einfuhr. Während des Abbiegens stürzte die 54-jährige Frau zu Boden, die während der Fahrt auf dem Sitzplatz hinter dem Fahrer saß.

Während sich die Dame im Bus wieder aufrappelte, setzte der Busfahrer wohl seine Fahrt zur Endhaltestelle des Busbahnhofs fort, ohne sich nach der Frau zu erkundigen. Die Dame suchte nach dem Unfall das Polizeirevier in Sindelfingen auf und schilderte den Vorfall. Da ihr Gesundheitszustand sich zunehmend verschlechterte, wurde ein Rettungswagen hinzugerufen. Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Telefon 07 11 / 68 69-0, sucht nun nach Zeugen, die sich als Fahrgäste im Bus aufhielten und weitere Angaben machen können.