Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Redakteur 
Jürgen Wegner · 08.03.2020

Flaschenpfand für den guten Zweck

Magstadt: Der Feuerwehrmann Angelo Di Dio sammelt Flaschenpfand für den guten Zweck, hat das Jahresziel längst gesprengt und übertrifft damit die kühnsten Erwartungen

  • Auch im Noppenschaumraum gibt es beim Podcast von Willi, Volker und Dödel (von links) zwei Tüten voller Dosen.

  • Marcel Hasmüller ist auch gleich Feuer und Flamme.

  • Achim Nass macht da gleich kistenweise mit.

  • Fette Beute beim Frisör: Beutezug bei Francesco Annunziata

  • Von Max Litzel gibt es gleich einen ganzen Hänger voll.

  • Nur ein paar Beispiele: Von Valentin Böttcher gibt es eine Tüte voller Pfand.

  • Petra Roth und Chantal Di Dio: Klar sind sie dabei.

  • Selbstverständlich mit am Start: Giovanni Russo

Einen Euro pro Tag wollte Angelo Di Dio einsammeln und dafür weggeworfene Flaschen und Dosen aus Wald und Flur fischen. An Weihnachten soll das eine schöne Bescherung für bedürftige Menschen geben. Mit der Aktion erreicht der Feuerwehrmann aus Magstadt offenbar die Herzen: Das Ziel ist längst bei Weitem übertroffen – und so darf es gerne weitergehen.

Im Noppenschaumraum in der Böblinger Straße 76 legt Angelo Di Dio erstmals die Karten auf den Tisch. Oder besser das Sparbuch. Das ist zwar noch nicht auf dem aktuellen Stand, spricht aber trotzdem Bände: 811,57 Euro sind es nach der Einzahlung vom 12. Februar. In Folge 24 des Podcasts „Willi und Dödel“ zieht der Magstadter eine Zwischenbilanz, die sich gewaschen hat.

 

„Unglaublich, was seit dem ersten Artikel in der SZ/BZ passiert ist“, sagt Angelo Di Dio und spricht damit die Titelstory in der Ausgabe vom 21. Dezember an. „Weihnachtsgeschichte im Flaschenformat“ hieß diese und handelte von einem Feuerwehrmann und Fußballtrainer, der schon lange nicht wegschauen mehr kann, wenn Fußballfans auf Sportplätzen ihre Bier- oder Cola-Flaschen liegen lassen. Angelo Di Dio sammelt diese ein, gibt sie am Kiosk ab und steckt das Pfandgeld in die Sammelkässchen der Fußballjugend.

 

 

 

 

 

Info

 

 

Nachhören kann man den Besuch von Angelo Di Dio bei „Willi und Dödel“ auf podcastbb.de/24flaschengast oder auf Spotify, Deezer, Amazon und Apple Podcast.

 

 

Der komplette Artikel steht am Montag in der SZ/BZ und auf www.szbz.de