Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






13.03.2018

Faustschlag ins Gesicht

Böblingen

Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem bislang unbekannten Täter und einem 18-Jährigen kam es in der Nacht von Freitag zu Samstag, 9./10. März, gegen 0.30 Uhr am Bahnhof in Böblingen. Nach den ersten Ermittlungen begannen die beiden Personen während des Ein- und Aussteigens zu streiten. Daraufhin soll der unbekannte Mann dem 18-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Er erlitt eine Rötung im Bereich der Wange. Eine Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter durch alarmierte Beamte der Landes- und Bundespolizei verlief ohne Ergebnisse. Er wird als etwa 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Die Auswertung der Videoaufnahmen aus der S-Bahn soll nun weitere Erkenntnisse zum Tathergang sowie dem Unbekannten geben. Die Bundespolizei ermittelt derzeit wegen des Verdachts der Körperverletzung und sucht nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise zum Vorfall werden unter Telefon 0711 / 87 03 50 entgegen genommen. – pb –