Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Bernd Heiden · 13.02.2020

Falschfahrer an der Nordumfahrung

Darmsheim: An der Tunnelkreuzung verirren sich Linksabbieger auf die Gegenfahrbahn

Manch Fahrer, der hier wie das weiße Auto die Widdumstraße zur Nordumfahrungskreuzung hochfährt, um nach links in den Tunnel abzubiegen, gerät nachts bei der vermeintlichen Einordnung auf die Linksabbiegespur fälschlicherweise auf die Gegenfahrbahn. Ein Grund scheinen fehlende Fahrbahnmarkierungen zu sein. Bild: Heiden

An der Nordumfahrungskreuzung am Darmsheimer Tunnel verirren sich Fahrzeuge in den Gegenverkehr. Es sind offenbar fehlende oder verblasste Fahrbahnmarkierungen, die aus Darmsheim ausfahrende Autofahrer beim Abbiegen zum Tunnel zur Wahl der falsche Fahrspur verführen.

Die Darmsheimerin Sabine Mundle hat schon zwei Mal so ein Geisterfahrer-Erlebnis an der Kreuzung gehabt, als sich nachts entgegenkommende Fahrzeuge auf ihre Fahrspur verirren. Das eine Mal fährt sie von Sindelfingen kommend an die Ampel, will vor dem Tunnel an der Kreuzung nach links runter in den Ort einbiegen. Weil ihre Ampel Rot zeigt, muss sie halten. Dabei sieht sie wie auf der Kreuzungsseite links von ihr, von Darmsheim kommend, ein Fahrzeug rückwärts fährt. Das hat sich offensichtlich auf ihre angepeilte Fahrbahn verirrt und setzt nun zurück, um sich auf seine korrekte Spur, die Linksabbiegespur in den Tunnel einzuordnen. So können Sabine Mundle und die ihr nachfolgenen Autos bei Grün an dem nun richtig positionierten Fahrzeug vorbei nach Darmsheim hinunter rollen.


Der komplette Artikel steht am Freitag in der SZ/BZ und auf www.szbz.de