Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Spielen und Gewinnen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserer Mitarbeiterin Renate Lück · 12.01.2018

„Es gibt doch noch nette Menschen“

Sindelfingen: Sozialarbeiterin und „Nachbarn in Not“ freuen sich über ein Dankeschön

An Christine Jourdan im Amt für soziale Fragen schrieb eine Frau, die zusammen mit ihrer Tochter zu Weihnachten von „Nachbarn in Not“ bedacht wurde: „Wir haben uns riesig über das Weihnachtsgeschenk von ‚Nachbarn in Not‘ gefreut. Das hilft uns sehr und ich freue mich und bin dankbar, dass es doch noch nette Menschen gibt.“

Dekoriert war der Brief mit Herzchen und einem Händeabdruck, dessen Finger zu Schneemännern gestaltet wurden. Darüber hat sich nun die Sozialarbeiterin im Sindelfinger Rathaus gefreut und das Team von „Nachbarn in Not“ auch.

Wenn Sie „Nachbarn in Not“ unterstützen können, damit die Hilfsorganisation helfen kann, dann überweisen Sie eine Spende an die Vereinigte Volksbank eG, IBAN: DE81603900000200250000, BIC: GENODES1BBV oder an die Kreissparkasse Böblingen, IBAN: DE18603501300003039999, BIC: BBKRDE6B. Weitere Informationen gibt es unter www.nachbarn-in-not.de im Internet.

„Nachbarn in Not“ dankt allen genannten und ungenannten Spendern, die im Dezember die Arbeit der Hilfsorganisation unterstütz haben: Dietmar und Christl Labitzke, Waltraud Lachenmaier, Egon und Petra Ländner, Helga Lange, Branko und Gisela Langenfeld, Günther Laser, Ingrid Lebe, Otto Lehmann, Dr. Claus und Gudrun Lehners, Bernd-Martin Lembke, Egon Lenkl, Fabian Lentz, LEO Hausverwaltungs GmbH, Peter und Dietlinde Leonhardt, Dr. Norbert und Margit Lenz, Fritz Lötterle, Erich Löw, Löwen-Apotheke Joachim Seidel, Dr. P. und U. Lorenz, Doris Losert, Jochen Ludwig, Klara Ludwig, Ewald und Renate Lück, Karl-Heinz und Heidi Luginsland, Gisela Lukas, Monika Luther.

Dietmar Mack, Marlies Märgner, Jürgen März, Kurt und Maria Maier, Uwe Maier, Hans Georg und Angelika Mann, Walter Mannsdörfer, Gunda Markert, Agnes Marschke, Doris Martini, Rainer und Regina Maurer, Karin Mauz, Elisabeth Mayer, Herbert Mayer, Michael und Brigitte Mayer, Angelika Mayer-Hopp, Hermann und Anna Meiser, Bertlinde Meyer, Erich Meyer, Henning Mezger.

Hans Miller, Veronika Mitschele, Gertrud Mittelberger, Ralf und Cornelia Möbius, Wolfgang und Helga Möbius, Ute Mössinger, Gjurgjica Mokrovic, Dr. Jürgen und Tanja Moll, Wolfgang und Heidi Moosbrugger, Cyrus Moriabadi, Erich Mücher, Anneliese Müller, Barbara Müller, Berthold und Anna Müller, Gerhard und Elfriede Müller, Gert Müller, Hannelore Müller, Heiderose Müller, Ingrid Müller, Kurt Müller, Manfred Müller, Manfred und Renate Müller, Ralf und Simone Müller-Roth.

Lieselotte Nachbauer, Prof. Dr. Kurt und Lydia Nagel, Thomas und Heike Nast, Isolde Nau, Hermann Necker, Stefanie Isabell Necker, Karl-Heinz Neher, Ingeburg Nerger, Klaus Neubauer, Günter Neugebauer, Hanka Neumann, Gisela Neumaier, Gisela Neumeister, Wolfgang Niebergall, Waltraud Niedermeier, Helmut Nierlich, Jörg Niethammer, Elfi Noppel, Gerhard Nuber, Werner und Heide Nuber, Roland u. Edda Oberhoffner, Otto und Ingeborg Ocker, Ingrid Ölwein, Rainer und Eleonore Öttinger, Armin Olenyi, Ewald Oltmanns, Maria Oravetz, Birgit Osuna Jimenez, Werner Oßwald, Gerd und Siegrid Ott.

Joachim und Edith Pahl, Walter Palme, Dr. Hans und Iris Palmtag, Kaspar Peinitz, Gerda Peisker, Erika Petke, Magdalene Pfaff, Brigitte Pfeffer, Wilhelmine Pfeffer, Günther und Hannerl Pfeiffer, Matthias und Kathrin Pflanz, Hannelore Pfleiderer, Dr. Ulrich Philipp, Ingeborg Philippscheck, Gerhard und Dorothee Pieger, Olga Maria Plechinger, Johann und Helga Pöss, Rolf Pogadl, Ronald und Beate Pordzik, Ingeborg Prasse, Heinz und Renate Preschl, Jacqueline Prinz, Peter und Rita Priske, Walter und Irene Proß, Sibylle Proszamer, Mona-Bettina Prudix, Ramon und Christel Pudleiner.

(wird fortgesetzt)