Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






19.03.2020

Es fahren weniger Busse

Mit der Schließung von Theatern, Kinos, Nachtlokalen besteht momentan kein Bedarf am Nachtbusangebot, so dass sich der Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) in Abstimmung mit den Verbundlandkreisen einheitlich darauf verständigt hat, dass bis auf weiteres keine Nachtbusse mehr eingesetzt werden sollen. Aus diesem Grund verkehren die Linien N60, N73, N74, N75 ab sofort nicht mehr.


Darüber hinaus werden beim Stadtverkehr die Linien 702, 703 und 707 ab Montag, 23. März nicht mehr benötigt, da die Produktion und ab Freitag auch die Entwicklung der Firma Daimler den Betrieb einstellt. Somit entfallen auch diese Linien ersatzlos. Als weitere Maßnahme ist für kommende Woche eine durchgehende Reduzierung auf den Samstag-Fahrplan für alle Werktage geplant. Bedarfsweise wird dieser mit Ergänzungen in den Morgenstunden versehen, um für die krisenrelevanten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wie bspw. medizinisches Personal in Krankenhäusern, die Fahrt zum Arbeitsplatz sicherzustellen.