Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Thomas Oberdorfer · 22.11.2010

Erfolgreiche Abwehrschlacht

TV Darmsheim - GW Ottenbronn 3:2 (2:0)

<str

ong>Der TV Darmsheim hat seine kleine Siegesserie ausgebaut, das 3:2 gegen Grün-Weiß Ottenbronn ist der dritte Erfolg hintereinander. "Mit Kampf und Leidenschaft haben wir das Spiel gewonnen", sagte TVD-Spielertrainer Tobias Lindner.

 

Der TV Darmsheim hat im Spiel einen Start nach Maß erwischt. Bereits in der dritten Minute ging der TVD durch Guillaume Allienne 1:0 in Führung. Er war nach einem Freistoß von Sebastian Gonsior und einer Kopfballvorlage von Björn Holz erfolgreich. In der 19. Minute erhöhte Steffen Hirth mit einem Volleyschuss nach einer Flanke von Matthias Mang auf 2:0. "Wir hätten die Führung in der ersten Halbzeit weiter ausbauen müssen", sagte Darmsheims Spielertrainer Tobias Lindner nach der Partie.

 

Zu Beginn der zweiten Hälfte waren die Darmsheimer mit ihren Gedanken nicht auf dem Platz. 17 Sekunden nach Wiederanpfiff kassierten sie durch Adem Öztürk das 2:1, nachdem die Darmsheimer im Mittelfeld den Ball verloren hatten. In der 51. Minute erzielten die Ottenbronner den 2:2-Ausgleich durch Visar Miftari. Innerhalb von sechs Minuten hat der TVD seinen Zwei-Tore-Vorsprung verspielt - doch er ging sehr schnell nach dem zweiten Gegentreffer wieder in Führung. Denn schon in der 62. Minute gelang Holz nach einem langen Pass von Hirth der dritte Darmsheimer Treffer. Danach agierten die Ottenbronner zumeist mit langen Bällen in den Strafraum der Darmsheimer. "Das war Kampf pur", sagte Tobias Lindner, dessen Team den knappen Vorsprung über die Zeit rettete.