Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Georg Schramm · 20.01.2018

Eine Plattform für Autoren aus der Region

Sindelfingen: An 3 Samstagen in der Buchhandlung Röhm

Autorengespräch und Signierstunde – unter diesem Titel bietet die Sindelfinger Buchhandlung Röhm an Samstagen seit vielen Jahren Autoren aus der Region eine Plattform, sich und ihre Arbeit vorzustellen.

Auch in diesem Frühjahr gibt es drei interessante Termine. Am 27. Januar zwischen 11 und 13 Uhr wird Eberhard Gabler, ehemaliger Leiter des Vogelschutz-Informationszentrums (VIZ) in Sindelfingen, seine Bücher vorstellen und die Arbeit an diesen schildern.

Eberhard Gabler ist nicht nur Vogelkundler, sondern auch Schriftsteller und Maler. Er erhielt zwei europäische Umweltpreise für Naturschutzleistung und für das Projekt „Greifvogelschutz grenzenlos“. Daher wird er an diesem Tag nicht nur seine Bilder mitbringen, sondern gegen eine Spendenurkunde und zugunsten von „Nachbarn in Not“ auch Bilder aus seiner Sammlung verkaufen und versteigern. Eine einmalige Gelegenheit, sich mit seinem Schaffen zu beschäftigen.

Am Samstag, 10. Februar, steht dann Andreas Heßelmann für ein Gespräch bereit. Der hauseigene Autor der Buchhandlung Röhm hat mittlerweile fünf Bücher veröffentlicht und möchte sich mit diesen präsentieren. Da er Krimis schreibt, werden die Gespräche sicher spannend.

Nicola Schorm wurde in Sindelfingen geboren und lebt mit Mann und Kindern in Buenos Aires, Argentinien. Die promovierte Zahmedizinerin schreibt unter anderem Reisetagebücher, Kurzgeschichten und Romane in Spanisch und Deutsch. Mit ihren beiden deutschen Büchern „Alte Heimat Fremdes Land“ und „Das neunte Tagebuch“ im Gepäck macht sie am Samstag, 24. März, auch zwischen 11 und 13 Uhr auf ihrer Lesereise Station in Deutschland und damit in der Buchhandlung Röhm.