Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Thomas Oberdorfer · 21.11.2018

Drei Tage Zauberei und Illusionen

Sindelfingen: Sieben Zauberkünstler aus fünf Nationen treten beim Festival der Illusionen vom 4. bis 6. Januar in der Stadthalle auf

Die Sindelfinger Stadthalle wird zum Mekka der Zauberkunst: Beim Festival der Illusionen vom 4. Januar bis zum 6. Januar holt der Magische Zirkel Stuttgart sieben Künstler aus fünf Nationen auf die Bühne. „Es gibt bundesweit nichts Vergleichbares“, sagt Andy Häussler. Er hat die Gesamtleitung und tritt zudem selbst in der Sparte Mentalmagie auf.

Der Name von Eberhard Riese hat in der Zauberwelt sehr viel Gewicht. Der 67-Jährige ist Vorsitzender des Magischen Zirkels Stuttgart und Präsident des Magischen Zirkels Deutschland. Seit seinen eigenen Schulzeiten ist er mit der Zauberei verbunden, daran änderte sich nichts, als er selbst als Lehrer unterrichtete.

Im Gegenteil, er hat das eine oder andere Talent entdeckt und gefördert, das jetzt große Bühnen bespielt. Eberhard Riese arbeitete als Regisseur mit zahlreichen Zauberkünstlern zusammen, hat dadurch ein die Zauberwelt umspannendes Netzwerk.

Diesen vielen Kontakten ist es zu verdanken, dass der Magische Zirkel Stuttgart Jahr für Jahr beim Festival der Illusionen in der Stadthalle dem Publikum ein Programm der Extraklasse bieten kann. Riese knüpft die Kontakte zu den Künstlern, überlegt sich, welche Nummern zueinander passen, schaut sich diese Nummern im Vorfeld live an. Riese: „Ich kenne die Darbietungen. Wir wollen den Besuchern viele Bereiche der Zauberkunst präsentieren.“ Dazu gehören die Mentalmagie genauso wie die Großillusion oder die allgemeine Magie.

Der komplette Artikel steht am Donnerstag in der SZ/BZ und auf www.szbz.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/szbz.de/