Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Redakteur 
Jürgen Wegner · 15.09.2020

Die SVB-Granate auf der Liebesinsel

Fußball: Tim Kühnel aus Sindelfingen taucht auf RTL2 auf

Tim Kühnel macht eine gute Figur. Wer sich selbst ein Bild machen will: „Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“ läuft montags bis freitags und sonntags, um 22.15 Uhr bei RTL2.Bild: RTL2

„Tim hört einfach jeden zu.“ Das ist ein grammatikalisch nicht ganz rundes, aber doch ziemlich typisches und dickes Lob auf Instagram. Die RTL2-Sendung „Love Island“ beschreibt auf der eigenen Insta-Seite Tim und Ina als „Dreamcouple“ – und stellt die entscheidende Frage: Hat der Einzug der neuen Granaten darauf Einfluss?

Das muss nicht jeder verstehen, vielleicht zur Erklärung: Granaten sind attraktive Frauen, aber auch Männer. Sie leben zusammen in einer videoüberwachten Villa auf Mallorca. Granaten gibt es immer wieder neue, damit auch neue Funken fliegen und der Zündstoff nicht ausgeht. Und Tim? Das ist Tim Kühnel, der eigentlich im Kader des Fußball-Landesligisten SV Böblingen steht, jetzt aber wichtiger Teil der Hinguck-Seifenoper „Love Island“ ist.

Schöne Menschen, braun gebrannt, gertenschlank und muskelbepackt, lieben sich mal mehr und mal weniger. Frau und Mann tragen Bikini und Badehose, das meiste ist Kopfkino. Das Paar, das am Ende übrig bleibt, bekommt 50 000 Euro. Auf dem Weg dorthin landet auch manche Moderation auf Höhe Gürtellinie oder knapp darunter.

Es geht um Quote, wobei der 23-jährige Student aus Sindelfingen in seinem Steckbrief schreibt: „Die große Liebe ist auf jeden Fall wichtiger, als mehr Insta-Follower zu bekommen.“ Vor allem: „Ehrlichkeit und Vertrauen sind meiner Meinung nach die Grundlagen einer normalen Beziehung.“