Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter 
Matthias Staber · 02.12.2019

Die Stadtkapelle begeistert

Böblingen: Über 400 Zuschauer kommen zum Jahreskonzert in die Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums

Die Stadtkapelle Böblingen unter der musikalischen Leitung von Daniel Wolkober beim Jahreskonzert in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums. Bild: Staber

Beim Jahreskonzert der Stadtkapelle Böblingen in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums haben über 400 Zuschauer die Auftritte des Stammorchesters unter der Leitung von Daniel Wolkober sowie der Bläserkids und der Jugendkapelle unter der Leitung von Martina Wratsch mit Begeisterung verfolgt.

Ein hohes musikalisches Niveau und funktionierende Nachwuchsarbeit zeichnen den Verein Stadtkapelle Böblingen aus, wie wieder einmal bei dessen Jahreskonzert deutlich wird. „Ich muss ein großes Lob für die hier gebotene musikalische Leistung aussprechen“, sagt Emilio Diaz, stellvertretender Vorsitzender des Blasmusik-Kreisverbands Böblingen: „Die Qualität der bei diesem Konzert präsentierten Musik ist außergewöhnlich.“


Vor allem das Herzstück des diesjährigen Jahreskonzerts bewegt das Publikum zu Begeisterung und stehenden Ovationen: In rund einer Viertelstunde bringen die rund 60 Musikerinnen und Musiker des Stammorchesters mit der Komposition „Von Rast und Hektik“ des Schweizers Mario Bürki verschiedene Gemütszustände des Alltags zum Klingen.


Der komplette Artikel steht am Dienstag in der SZ/BZ und auf www.szbz.de


Am 29. März ist die Stadtkapelle Böblingen ab 17 Uhr mit einem Konzert in der Böblinger Sankt-Maria-Kirche zu erleben. Weitere Informationen gibt es unter www.stadtkapelle-boeblingen.de im Internet.