Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Redakteur 
Dirk Hamann · 15.12.2019

Die Schönbuchbahn rollt wieder

Kreis Böblingen: Festakt mit 350 Ehrengästen im Betriebswerk in Böblingen / Verkehrsminister Winfried Hermann lobt „beispielhaftes Projekt“

Knapp zweieinhalb Jahre Wartezeit sind rum. Der Ausbau der Schönbuchbahn ist abgeschlossen, die Züge pendeln nun wieder zwischen Böblingen und Dettenhausen. Künftig teilweise zweigleisig und durchgängig elektrisch. Hochoffiziell wieder in Betrieb genommen wurde die Schönbuchbahn am Samstag. Mit einem Festakt im neuen Betriebswerk in Böblingen. Und Schnupperfahrten auf der ausgebauten Strecke.

Im Sommer 2017 kamen die Arbeiten an der Schönbuchbahn so richtig ins Rollen. Und die Züge standen seitdem still. Für rund 115 Millionen Euro erhielt die Strecke einen satten Ausbau und die Möglichkeit, künftig auf Dieselloks verzichten zu können. Mit erhöhter Taktzahl und erwarteten 14 000 Fahrgästen pro Tag soll die Bahn mehr denn je dafür sorgen, dass auf den vor allem im Berufsverkehr überlasteten Straßen etwas weniger los ist – und somit auch massiv weniger Schadstoffe in die Luft geblasen werden. Bis auf den letzten Drücker wurde daran gearbeitet, dass die zunehmend schmerzlich vermisste Schönbuchbahn nun wieder in Betrieb gehen darf.


Der komplette Artikel steht auf www.szbz.de