Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Peter Maier · 03.12.2018

Die Müllabfuhr wird teurer

Kreis Böblingen: Ab 7. Dezember wird der Abfallkalender verteilt

Ab Freitag (7. Dezember) erhalten alle privaten Haushalte im Landkreis Böblingen den Abfallkalender 2019. Er enthält die für jeden Ort individuellen Abfuhrtermine für die 120- und 240-Liter-Behälter für Rest- und Biomüll, Papier und Wertstoffe. Zugestellt wird in allen Städten und Gemeinden bis Samstag, 22. Dezember.

Wer nach Weihnachten noch einen Kalender benötigt, kann diesen auf dem Rathaus abholen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Böblingen (AWB) leert die 120 Liter- und 240 Liter-Behälter für Restmüll und Biomüll in der Regel alle zwei Wochen, Verschiebungen durch Feiertage sind im gedruckten Kalender berücksichtigt. Dort stehen auch die 13 Abfuhrtermine für die Wertstofftonnen und die monatlichen Leerungen der Altpapiertonne.

Der Abholservice für Sperrmüll und Schrott kann telefonisch oder online angefordert werden. Telefonische Terminanfragen nimmt die Hotline des AWB-Kundenservice unter 0 70 31 / 663-15 50 entgegen. Formulare für die Anmeldung einer Abholung gibt es auch online über die Seite www.awb-bb.de/Formulare oder über die Abfall-App des AWB. Das Abholen von Schrott erfolgt kostenfrei, Sperrmüll privater Haushalte kostet 20 Euro für maximal 3 Kubikmeter.

Alle Abfuhrtermine – auch die der Großbehälter ab 1100 Litern – können auf der Internetseite www.awb-bb.de/Abfuhrtermine individuell nach Bedarf zusammengestellt und in Kalenderform ausgedruckt oder in den eigenen Online-Kalender eingepflegt werden. Man wählt diejenigen Behälter aus, die auf dem Grundstück genutzt werden, und erhält nur für diese die Abfuhrtermine angezeigt.

Mit der Abfall-App geht es noch einfacher: Alle benötigten Termine können mit Erinnerungsfunktion direkt auf das Mobiltelefon geladen werden. „Über 40 000 Bürgerinnen und Bürger nutzen bereits diesen Service. Außerdem findet man über die App weitere nützliche Informationen wie das Abfall-ABC, unsere Entsorgungsanlagen mit Öffnungszeiten oder den Verschenken-und-mehr-Markt“, erklärt der Werkleiter des Abfallwirtschaftsbetriebs Wolfgang Bagin.

Für das kommende Jahr werden die Leerungsgebühren für die Rest- und Wertstofftonne angehoben werden: Die Restmüll-Leerungsgebühr für die 120 Liter-Tonne wird um 10 Cent auf 5,45 und die 240 Liter-Tonne um 20 Cent auf 10,90 Euro angehoben, die Leerung der Wertstofftonne kostet künftig 3,60 Euro. Die Grundgebühr von 66 Euro je Wohneinheit und die Jahresleerungsgebühr von 54 Euro für die Biotonne bleiben unverändert.

Bild: Yali Shi