Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Spielen und Gewinnen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






13.01.2018

Der VfL geht in Sachsen an die Platte

Tischtennis

Als erstes Team aus dem Bezirk Böblingen geht es für die Drittligafrauen des VfL Sindelfingen am kommenden Wochenende in die Rückrunde. Dabei steht der VfL vor einer herausfordernden zweiten Saisonhälfte. Bei fünf Punkten Rückstand auf das rettende Ufer sieht es aktuell in puncto Klassenerhalt nicht allzu rosig aus. Am Sonntag beim BSC Rapid Chemnitz, bei dem die ehemalige Böblinger Bundesligaspielerin Nicole Delle aktiv ist, will sich das Sindelfinger Quartett möglichst achtbar aus der Affäre ziehen. Bereits am Samstag macht sich VfL-Coach Oliver Appelt mit seinen Schützlingen auf den Weg nach Chemnitz, um die Strapazen der Anfahrt am nächsten Tag möglichst gering zu halten. „Und dann schauen wir mal, ob wir dem Gegner Paroli bieten können“, sagt Appelt, der noch ungern an die 3:6-Hinrunden-Niederlage zurückdenkt. Spielbeginn ist am Sonntag um 14 Uhr in der Chemnitzer BSC-Turnhalle. – tho –