Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






12.07.2016

„Das Thema ist nicht erledigt“

Eichholz: Nach dem Aus für den Genossenschaftsladen

Von Chefredakteur Jürgen Haar

Die Projektgruppe für einen Genossenschaftsladen im Eichholz hat sich aufgelöst, nachdem die Finanzierung des Geschäfts nicht möglich ist (die SZ/BZ berichtete). „Das Thema Nahversorgung ist damit aber nicht erledigt“, sagte Sozialamtsleiter Hans-Georg Burr im Jugend- und Sozialausschuss des Gemeinderats. Zusammen mit der Wirtschaftsförderung will das Amt „weitere Vorschläge“ machen, um die Nahversorgung zu verbessern, so Burr.

Damit werde man sich alle Orts- und Stadtteile anschauen. So geht es zum Beispiel „um die Stabilisierung der Wochenmärkte“, sagte Burr. Aus Sicht von Stadträtin Margarete Mohr (Die Linke) könnten zum Beispiel Lieferdienste die Situation für ältere Menschen verbessern.