Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






14.11.2018

Das Programm auf einen Blick

Lange Nacht der Museen: Ausstellungen, Workshops und Musik

  • In der Böblinger Zehntscheuer ist unter anderem die Gruppenausstellung des Landratsamtes „Kunst unter 6hundert6und6zig – Größe im Kleinen“ zu sehen. Bilder: z

  • Mit Videoinstallationen, Live-Impressionen und Musik ist erstmals der Sindelfinger Pavillon mit von der Partie.

Böblingen

Zehntscheuer:

19 bis 24 Uhr, Sonderausstellungen in der Galerie „Kommune, Kampf und Mehrwertsteuer – Neunzehnhundertachtunsechzig“ (EG und 1. OG) und „Blütenträume & Landschaftsidyllen. Vom Erblühen der Natur im Werk von Fritz Steisslinger“ (2. OG) und die Gruppenausstellung des Landratsamtes „Kunst unter 6hundert6und6zig – Größe im Kleinen“ (1. OG und Galerie-Empore).

Die Dauerausstellung des Bauernkriegsmuseums ist geöffnet. 19 Uhr Familienführung durchs Bauernkriegsmuseum. 20 Uhr Führung durch die 1968er-Schau. Um 21 Uhr Rundgang durch die Steisslinger-Sonderschau mit Nachlassverwalterin Frederica Steisslinger. Ab 22 Uhr 68er-Party mit DJ Spoof und Musik von Heintje bis Hendrix, Gratisgetränk bei passendem Outfit.

Deutsches Fleischermuseum:

19 bis 24 Uhr, Sonderausstellung 2. OG Pia Maria Martin „durch dick und dünn“; Dauerausstellung 1. OG, dazu präsentieren die Metzgerinnen von „wir sind anders“ ihren Fotokalender, im EG Bewirtung durch die Metzger-Damen. Das Duo Hot Jazz Rewinders ist im ganzen Haus unterwegs. In der anliegenden Vogtscheune (Heimatmuseum nordböhmisches Niederland) Sonderausstellung „Sakrale Kleindenkmäler im Schluckenauer Zipfel und der Oberlau-sitz“, 19 u. 21 Uhr Lichtbildervorträge von Florian Vetter „80 Jahre des Münchener Abkommens aus Sicht eines Zeitzeugen“. Führungen den gesamten Abend.

Stadtkirche:

19 bis 24 Uhr, „Alle heilig“, Bildinstallation von Vera Reschke, 21, 22 und 23 Uhr musikalisch-literarische Miniaturen von Gerlinde Feine (Lesung) und Eckhart Böhm (Orgel).

Künstlerhaus Altes Amtsgericht:

19 bis 24 Uhr, Ausstellungen von Nina Johanna Bergold („Hundehaut, Fischgefühl“, Schleuse 16), Wolfgang Neumann („reizend“, Kabinett#35), Chris Nägele (Lichtkunst am Amtsgerichtsgebäude), Berit Erlbacher („New York – diversity“, EG). 19, 20, 21, 22 Uhr „Eine Prise Streusalz“ mit Peter Vogel-Dittrich, Dorothea Hesse, Daniel Mücke, Hans Paape (Theaterbühne EG).

Kunstverein und Kultourmacher verköstigen im Café des UG. 19-23 Uhr, Offene Druckwerkstatt, Anja Klafki führt in der Radierwerkstatt Radiertechnik vor, Besucher dürfen selbst eine Radier-Druckplatte gestalten und drucken (Materialgebühr 5 Euro), geeignet ab 12 Jahren.

Kulturnetzwerk Blaues Haus

19-24 Uhr, Ausstellung Wolfgang Stratmann („Next door to the blues“), 20 Uhr Eröffnung mit Einführung und Songs, 21,22 u. 23 Uhr jeweils 30 Minuten Musik von Leo Will & Band.

Alter Friedhof Friedhofskapelle

19 bis 21.30, permanente Rauminstallation von Marinus van Aalst zur Böblinger Geschichte, van Aalst ist anwesend.

Zehntscheuer Dagersheim

19 bis 24 Uhr, Vereinsausstellung der Mitglieder des Kunstvereins Freies Gestalten Böblingen-Sindelfingen. Diese Station wird nicht vom Shuttle-Bus bedient.

Sindelfingen

Schauwerk

18.30 bis 19.30 Uhr, Führung für Kinder ab 6 Jahren durch das Kunstmuseum, für Kinder ab 12 Workshop „Mit Licht malen: Wir erstellen Fotos ohne Kamera“ (Workshop-Wh 20 bis 21 Uhr). 18.30-19.15 Uhr und 21-21.45 Uhr Ausstellungsführung und Führung durch die Foto-Ausstellung „Lichtempfindlich 2“. 19.30-20.15 Uhr Führungen durch die Ausstellungen „Sabrina Haunsperg.Werke 2008-2018“, „Heimvorteil“ und „Lichtempfindlich“. 20-21 und 22-23 Uhr, Jazz meets Colour, Musik der Jazzmates mit Ausstellungsführung. Bewirtung an Cocktailbar.

Galerie der Stadt

19 bis 24 Uhr, gezeigt werden die laufenden Ausstellungen „#Material 4.0“, „Elina“ und „Apparative Kunst“. 19.30 u. 23 Uhr Kurzführung durch „#Material 4.0“. 20.30 Uhr Künstlergespräch mit Florian Model. 21.30 u. 22.30 Uhr Depotführung (max. 10 Teilnehmer). Ausstellungsbegleiter beantworten die ganze Nacht Fragen zu den Ausstellungen. Bewirtung mit Speisen und Getränken.

Galerie Oberlichtsaal Bibliothek

19 Uhr, Eröffnung und Ausstellungsaktion Black Box des Vereins „Artgerechte Haltung Bildende Künstler Esslingen“ mit Sabina Hunger, Karolina Kos, Annerose Wald und Felix Sommer. 18-24 Uhr Performances mit Claus Staudt und Babette Dietrich (zur vollen Stunde).

Foyer Stadtbibliothek

20 bis 22 Uhr, Präsentation des Kunstbuches „Book of the Common“, das ein Vierteljahrhundert der Kunstaktivitäten des Vereins Kunst+Projekte dokumentiert mit der Vorsitzenden Dr. Ingrid Burgbacher-Krupka, dazu Gespräche u.a. mit Ex-Galerieleiter Otto Pannewitz.

Atelierhaus

17.30 – 24 Uhr, „Objets trouvés, objet perdus“, Ausstellung zum 60. Geburtstag von Sabina Hunger. 18.30 Uhr Ausstellungseröffnung mit OB Dr. Bernd Vöhringer. 19.30 Treffpunkt zur Führung zu Schriftzeichen an der Martinskirche. Weinprobe und Musik von „Take Two“.

Chorherrenhaus

19 und 21 Uhr, Kurze Erzählungen nach Art bunter Mosaiksteine zur Sindelfinger Geschichte, 19-22 Uhr Besichtigungsmöglichkeit des Scriptoriums.

Martinskirche

19 Uhr, Benefizkonzert für ProUganda mit Schwerpunkt Barockmusik unter Beteiligung der Familie Hanke, Wolfram Graf u.a. 21-21.45 Uhr, „Zeitgenössischer Tanz trifft Hildegard von Bingen“ mit Georg Grunenberg und dem Modern Dance Ensemble der SMTT unter Leitung von Monika Heber-Knobloch.

Webereimuseum

Ab 18 Uhr, Spinn- und Webvorführungen, Workshop zur Brettchenweberei. 19-19.30 Uhr, Märchenerzählung für Kinder mit Ursula Ebel. 20-20.30 Uhr, Vortrag „Die Karde – eine alte Weberpflanze im Wandel der Zeit“. 21.30-22 Uhr, Vorführung Jacquardwebstuhl.

Stadtmuseum

18 Uhr, Eröffnung der Langen Nacht der Museen durch OB Dr. Vöhringer und Eröffnung der Sonderausstellung „Tyrannisch und fürchterlich gehaußet“ auf Grundlage der Berichte von Stadtschreiber Löher aus dem 30-jährigen Krieg. Ab 18 Uhr, Mitmachaktion für Familien (Springende Zauberwürfel selbst gemacht). 19 Uhr, Ausstellungsrundgang; 20-20.30 Gauklerei aus alter Zeit mit Ina Z.; 21-21.30 Zeitreise durchs 17. Jahrhundert „Buchhandwerk in der Schwebe zwischen Krieg und Goldenem Zeitalter“ mit Buchbinderin Valerie Broghammer. 22-22.30 Uhr, Lesung mit Sabine Duffner und Dieter Hülle zu Zitaten und Redewendungen. Bewirtung mit Wein und Kaffee.

Pavillon

18.30 bis 24 Uhr, „Licht und Schatten“, Live Impressionen aus knapp einem Jahrzehnt Pavillon-Veranstaltungen vom IBM-Klub; „Arche Torra – Beginn Jetzt“ Objektkunst von Antonio Bras, „Blue Tent“, Videoinstallationen von Antonio Bras und Karolina Kos. 19.30, 20.30 u. 21.30 Uhr Musik der Band Limanja; 23 Uhr, „Ernst. Macht. Musik“, Videoinstallation und Performance von Antonio Bras. Getränke- und Imbissangebot. – bh –