Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






04.01.2019

„Das ist hier saugefährlich“

Maichingen: SZ/BZ-Lesertelefon zu Gefahren an der Kreuzung Herrenberger und Schwenninger Straße

Es sieht nicht danach aus, als würde sich an der Maichinger Kreuzung im Krautgarten etwas ändern. Auch wenn sich Klaus-Dieter Sulimma am SZ/BZ-Lesertelefon mächtig über die Einfahrt von der Herrenberger auf die Schwenninger Straße ärgert. „Meistens muss man mitten auf die Straße fahren, um zu sehen, ob von unten aus Richtung Kreisverkehr jemand kommt. Das ist saugefährlich, aber die Stadt scheint das nicht zu interessieren.“ Seiner Meinung nach darf viel zu dicht bis an die Kreuzung heran geparkt werden. „Mindestens drei Autos gehören weg. Parken muss man hier beschränken“, sagt der Mann, der berufsbedingt etwa 20 000 Kilometer im Jahr fährt. Die SZ/BZ hat die Stadt mit dem Fall konfrontiert. Die Antwort: „Die Einmündung Herrenberger/Schwenninger Straße ist dem Ordnungsamt weder durch Unfallhäufungen und Unfallauffälligkeiten noch durch Beschwerden als Problem bekannt. Dies deutet darauf hin, dass diese Einmündung bei der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt völlig sicher befahren werden kann. Da uns diese Einmündung nicht als problembelastet bekannt ist, wird sie im Rahmen der üblichen Streifentätigkeit des Vollzugsdienstes überwacht.“ – weg –/Bild: Wegner