Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






14.10.2020

Dagersheim: Polizei sucht Zeugen zu Unfall auf der B464

Am frühen Mittwochmorgen ereignete sich auf der Bundesstraße 464 auf Höhe Dagersheim in Fahrtrichtung Renningen ein Unfall. Ein Autofahrer übersah vermutlich eine Baustelle und prallte gegen mehrere Warnbaken, die die Fahrbahn verengten. Anschließend machte er sich aus dem Staub.


Gegen 5.55 Uhr alarmierten mehrere Verkehrsteilnehmer, die dieselbe Strecke befuhren und die Beschädigungen bemerkt hatten, die Polizei. Beamte des Polizeireviers Böblingen nahmen hierauf die Ermittlungen vor Ort auf. An der Unfallstelle stellten sie Fahrzeugteile eines Mini fest. Schließlich gingen Hinweise ein, dass einige hundert Meter nach der Unfallstelle, kurz nach der Abfahrt auf die Landesstraße 1183, ein beschädigter Mini am Fahrbahnrand stehen würde. Die Polizisten überprüften dies und konnten das Fahrzeug vorfinden.


Im weiteren Verlauf ergab sich ein Tatverdacht gegen einen 47 Jahre alten Mann, der zu dem Mini hinzukam. Ein Atemalkoholtest verlief positiv. Der Mann musste sich daraufhin einer Blutentnahme unterziehen. Der Mini wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an. Das Polizeirevier Böblingen (Telefon 07031 / 13-2500) bittet Zeugen, die den Unfall oder das Abstellen des Mini beobachtet haben, sich zu melden.