Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






11.01.2013

Bundesstraße nach Unfall gesperrt

Renningen

Eine

n Unfall, der zu einer zeitweiligen Vollsperrung der Bundesstraße 295 führte, verursachte am Donnerstagvormittag ein 61-jähriger Lastwagenfahrer. Auf seiner Fahrt von Renningen nach Leonberg verlor er kurz nach der Abfahrt Warmbronn in einer lang gezogenen Linkskurve beim Abbremsen auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Lastzug. Der unbeladene Anhänger geriet dabei ins Schleudern und beschädigte auf einer Länge von etwa 50 Metern eine Leitplanke, ehe er sich mit dieser verkeilte.

Der Trucker blieb unverletzt, andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht unmittelbar in das Unfallgeschehen hineingezogen. Den gesamten Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 10 000 Euro. Zur Bergung des havarierten Anhängers musste ein Schwerlastkran eingesetzt werden. Während der Arbeiten an der Unfallstelle war die Bundesstraße 295 in Richtung Leonberg voll gesperrt. Es kam in beide Fahrtrichtungen zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen. – pb –