Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






28.08.2017

Brand nach Dachdeckerarbeiten

Herrenberg: Feuer auf dem Dach der Friedrich-Fröbel-Schule / Schaden auf 50 000 Euro geschätzt

Am Freitag gegen 18.10 Uhr wurde eine Rauchentwicklung an einem Gebäude der Friedrich-Fröbel-Schule in Herrenberg entdeckt. Durch Polizei und Feuerwehr wurde daraufhin festgestellt, dass das Dach des Gebäudes in Brand geraten war. Ein möglicher Zusammenhang des Brandes mit vorangegangenen Dachdeckerarbeiten wird noch geprüft. Handwerker hatten auf dem Dach zuvor Dachpappebahnen verschweißt. Insgesamt 44 Feuerwehrleute mit 12 Fahrzeugen waren am Freitag aus Herrenberg und den Stadtteilen Affstätt, Gültstein und Haslach angerückt und löschten den Brand. Am Gebäude entstand nach erster Schätzung ein Sachschaden in Höhe von etwa 50 000 Euro. Vorsorglich waren auch 13 Rettungskräfte mit sechs Fahrzeugen entsandt worden. Personen wurden keine verletzt. Das Polizeirevier Herrenberg war mit einer Streife im Einsatz und sperrte zeitweise einen Teil der angrenzenden Raistlinger Straße. Die Friedrich-Fröbel-Schule ist eine Ganztagesschule, an der Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung unterrichtet werden. – pb –/Bild: SDMG / Dettenmeyer