Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns





14.06.2022

Böblingen: Zweimal Brand in Toilettenhäuschen

Brandstiftung

Böblingen. Gleich zweimal musste die Polizei am Montag zu einem Toilettenhäuschen am Flugfeld in Böblingen ausrücken, nachdem es zu Rauchentwicklungen gekommen war.


Gegen 15.30 Uhr löste die Brandmeldeanlage Alarm aus und die Polizei stellte vor Ort eine starke Rauchentwicklung fest. Die Freiwillige Feuerwehr Böblingen rückte mit zwei Fahrzeugen und neun Einsatzkräften aus und löschte den Brand. Eine bislang unbekannte Person hatte im Inneren des Gebäudes zunächst Toilettenpapier entzündet und dieses dann in einen Mülleimerschacht gesteckt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.


Kurz nach 19 Uhr alarmierten Zeugen, die feststellten, dass Rauch aus dem Toilettenhäuschen drang, die Polizei. Die Beamten konnten den Brand selbst löschen. Möglicherweise wurden beide Feuer von ein und derselben Person verursacht. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031 13-2500, sucht Zeugen, die Hinweise zu den Bränden geben können.