Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






30.07.2020

Böblingen: Zigarettenstummel löst größeren Einsatz aus

Ein größerer Einsatz von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei am Mittwoch gegen 18.40 Uhr in der Bebenhäuser Straße in Böblingen wurde vermutlich durch einen Zigarettenstummel ausgelöst. Dieser hatte wahrscheinlich einen Plastikblumentopf auf einem Balkon im ersten Stock entzündet, der dann auch noch auf ein darunter befindliches Glasvordach fiel und es beschädigte. Zuvor hatte der brennende Blumentopf das Geländer und die Verkleidung des Balkons in Mitleidenschaft gezogen. Ein 38-Jähriger versuchte noch, die Flammen selbst zu löschen, wurde dabei aber leicht verletzt. Der Rettungsdienst versorgte den Mann und brachte ihn anschließend in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr Böblingen löschte den Brand. Die Sachschäden sind bislang noch nicht beziffert.