Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






18.07.2018

Böblingen: Verletzt nach Streit beim Bahnhof

Das Polizeirevier Böblingen (Telefon 07031 / 13-2500) bittet um Hinweise zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen am Dienstag auf dem Bahnhofsvorplatz. Gegen 15.45 Uhr kam es zunächst zu einem Streit zwischen zwei 28 und 22 Jahre alten Männern, bei dem es vermutlich um Geld ging. In die Diskussion mischte sich ein weiterer 22-Jähriger ein, der daraufhin von dem Älteren gekratzt und leicht verletzt worden sein soll. Als der Angreifer versuchte, fort zu gehen, wurde er sowohl von seinen beiden Kontrahenten, als auch von einem weiteren 22-Jährigen und einem bislang Unbekannten im Bereich des Fotoautomaten gestoppt und attackiert. Dabei sei er von den vier Männern geschlagen und leicht verletzt worden. Die zwischenzeitlich verständigte Polizei konnte vier der Streithähne, die aus Syrien stammen, vorfinden. Der 28-Jährige kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Das Trio wurde zum Polizeirevier gebracht und nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen, unter anderem nach dem weiteren, noch unbekannten Beteiligten, dauern an.