Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns





23.11.2022

Böblingen: Sperrung auf der Diezenhalde ab Montag

Die Eugen-Bolz-Straße und die Freiburger Allee müssen in mehreren Bauabschnitten bis voraussichtlich Ende Dezember voll gesperrt werden. Grund dafür ist die Verlegung von Versorgungsleitungen, teilt die Pressestelle der Stadt Böblingen mit.


Im zweiten Bauabschnitt von Montag, 28. November, bis voraussichtlich Montag, 19. Dezember, muss die Freiburger Allee auf Höhe des Kreuzungsbereichs mit der Eugen-Bolz-Straße in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Ebenfalls gesperrt werden muss die Eugen-Bolz-Straße in Fahrtrichtung Diezenhalde vor der Einmündung in die Freiburger Allee. Das Abbiegen von der Schönbuchstraße in die Eugen-Bolz-Straße in Fahrtrichtung Innenstadt ist jederzeit möglich.


Umleitungen werden nach beigefügtem Plan ausgeschildert. Für Fußgänger ist jederzeit ein sicherer Durchgang gewährleistet, heißt es in der Mitteilung.


Betroffen von dieser Maßnahme sind auch die Stadtverkehrslinien 701 und 728. Sie können die Haltestellen Diezenhaldenweg, Freudenstädter Straße, Freiburger Allee und Diezenhalde Zentrum nicht anfahren. Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestellen Eugen-Bolz-Straße Ost, Schönbuchstraße oder Diezenhalde Zentrum Süd auszuweichen.